Aktuelles – 9. Januar 2024

Fünfzehn Jahre BfEE: Vom Konzept zur praktischen Effizienzpolitik

Seit ihrer Gründung im Januar 2009 hat die BfEE maßgeblich bei der Konzeption und Umsetzung wichtiger effizienzpolitischer Maßnahmen mitgewirkt. Aktuell ist hier beispielsweise das Energieeffizienzgesetz (EnEfG) zu nennen, das seit Inkrafttreten im November 2023 erstmals einen klaren gesetzlichen Rahmen für Energieeffizienz festlegt. Einige der Aufgaben des EnEfG werden direkt bei der BfEE umgesetzt, wie beispielsweise das Effizienzregister für Rechenzentren oder die Plattform für Abwärme.

Auch hat die BfEE eine Vielzahl der Effizienzförderprogramme des BMWK mitkonzipiert oder weiterentwickelt. Dazu gehört die Novellierung der Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz, bei der in 2023 mehr als 1 Milliarde an Fördermitteln bewilligt wurde. Des Weiteren fällt die Bundesförderung Aufbauprogramm Wärmepumpe darunter, die mit Qualifizierungsmaßnahmen im Wärmepumpenbereich den Fachkräftemangel adressiert. Um weitere Fachkräfte für die Energieberatung zu gewinnen, unterstützt die BfEE die Qualifikationsprüfung Energieberatung. Die Umsetzung von konkreten Effizienzmaßnahmen unterstützen häufig Energieberater, Energiemanagementsysteme oder Contractoren. Einen Überblick zu diesem Energiedienstleistungsmarkt schafft die EDL-Marktstudie, die die BfEE seit vielen Jahren durchführt.

Blick über München

Energie­gemeinschaften vor Ort

Marktpartner arbeiten bundesweit erfolgreich in regionalen Energiegemeinschaften zusammen - auch in Ihrer Nähe!