Aktuelles – Energiegemeinschaft enercity profipartner – Oktober 2023

Wie klimafreundlich leben Sie?

Alle reden vom Klimawandel. Doch wissen Sie, wie viel Sie selbst dazu beitragen?

Es geht nicht nur darum, wie viele Kilometer Sie mit Ihrem Auto fahren oder wie viel an Heizenergie Sie aufwenden, damit Ihr Zuhause im Winter warm ist. Es geht u. a. auch darum, welchen Strom Sie beziehen, in welchem Zustand das Haus ist, in dem Sie wohnen oder ob Sie in den Urlaub fliegen. Auch Ihr Konsumverhalten hat einen Einfluss. Worauf achten Sie beim Kauf? Ist Ihnen z. B. die Qualität von elektrischen Geräten wichtig und lassen Sie sie reparieren, wenn sie defekt sind? Vielleicht reparieren Sie sie sogar selbst in einem Repair-Café?

Achten Sie beim Kauf von Lebensmitteln auf regionale Erzeugnisse? Sie haben einen kürzeren Transportweg, wodurch CO2 eingespart wird. Essen Sie eher viel oder wenig Fleisch? Die Fleischproduktion erzeugt viel CO2 und andere Treibhausgase. Für 1 Kilogramm Rindfleisch sind es 99,48 Kilogramm Treibhausgasemissionen, für 1 Kilogramm Kartoffeln zum Beispiel sind es nur 0,46 Kilogramm.

ES geht nicht nur darum, wie viel Energie Sie selbst direkt verbrauchen in Form von Benzin, Gas, Strom u. a. Es wird auch berücksichtigt, wie viel Energie aufgewendet wird, um etwas, das Sie konsumieren, herzustellen und zu Ihnen bzw. ins Geschäft zu transportieren.

Wollen Sie wissen, wie klimafreundlich Sie leben? Weiterlesen auf der Internetseite von enercity profipartner.

Blick über München

Energie­gemeinschaften vor Ort

Marktpartner arbeiten bundesweit erfolgreich in regionalen Energiegemeinschaften zusammen - auch in Ihrer Nähe!